Vereins-Infos aus unseren saarl. Kneipp-Vereinen sowie Aktuelles aus dem Landesverband Saarland

Neben Informationen und Berichten aus den angeschlossenen Kneipp-Vereinen und dem Landesverband finden Sie hier auch Informationen zum Thema "Kneipp-Visite".
In regelmäßigen Abständen erhalten Sie jahreszeitliche Gesundheitsinformationen des Kneipp Bund e.V. Bad Wörishofen.

Hier kommen Sie zur >>>Kneipp-Visite



90 Jahre Kneipp-Verein Quierschied - Alt werden und aktiv bleiben

 

Den Auftakt der Feierlichkeiten zum 90-jährigen Bestehen des Kneipp-Vereins bildete Ende August ein Dankgottesdienst und ein gemeinsames Mittagessen. Vielen Dank nochmals an Pfarrer Winter und alle die bei der Gestaltung mitgewirkt haben.

 

Der II. Teil der Feierlichkeiten unter der Schirmherrschaft unseres Bürgermeister Lutz Maurer bildete am Sonntag ein bunter Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.

Die Feier begann mit einer Überraschung der Übungsleiterinnen der Jugend-Jazz-Dance Gruppen mit einem gemeinsamen Tanz. Danach tanzten unsere Tanzzwerge als süße Bienen über die Bühne.

Die Überleitung zu den Reden machte Herr Lothar Drexler mit einem Musikstück gespielt auf einer Mundharmonika. Der erste Teamsprecher Herr Peter Wengler begrüßte die Anwesenden Ehrengäste sowie Vertreter von befreundeten Kneipp Vereinen und Vertreter von Vereinen aus Quierschied. Herr Wengler begrüßte auch die Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Frau Mangold unsere Kneippianer und viele Freunde unseres Kneipp-Vereins. Nach seiner Begrüßung der Gäste überreichte er das Mikrofon an die zweite Teamsprecherin und langjährige Vorsitzende Frau Roswitha Riechert mit den Worten: Sie ist die Mutter des Vereins, sie ist Seelsorgerin, Ansprechpartnerin, Reiseleiterin, Kümmerin und vieles mehr. Sie ist einfach der Motor des Vereins.

Frau Riechert gab in ihrer Rede einen Einblick in die Chronik des Vereins. Am 14. Juli 1929 fand die Gründungsversammlung im Saale Kessler statt. Herr Konrektor Kolbusch wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt und führte den Verein bis Juni 1937. Ab Juli 1938 übernahm Herr Herrmann (Lehrer) die Leitung des Vereins. In den Kriegsjahren war der Verein nicht aktiv. Nach dem Krieg Übernahm Herr Adolf Koch den Vorsitz. Im April 1966 wurde Herr Jakob Brotschar zum 1. Vorsitzenden gewählt und bekleidete dieses Amt bis 1976. Es kam zur Gründung einer Gymnastik- und einer Wandergruppe.  Ab Januar1976 bis 1990 leitete Herr Paul Bühler den Verein. 1978 wurde die Gruppe „Sonniger Herbst“ gegründet. 1979 kam auch die Jugend zum Zuge, die erste Jazz-Dance-Gruppe unter Leitung von Renate Salm wurde gegründet. 1990 bis 1993 war Herr Dieter Krämer 1. Vorsitzender. Am 14. März 1993 übernahm Frau Roswitha Riechert den Verein als 1. Vorsitzende. Zu diesem Zeitpunkt zählte der Verein 520 Mitglieder. Ab 1995 begann eine stürmische Mitglieder-Entwicklung. Parallel dazu entwickelte sich auch die Angebotspalette des Kneipp-Vereins weiter, der sich als Partner für Gesundheit und Freizeit verstanden wissen will. Der Verein hat aktuell 1530 Mitglieder, 41 Bewegungsgruppen und 20 ÜbungsleiterInnen sowie einen Sonntagstreff und einen Spielenachmittag. Aber auch die Urlaubsfahrten werden sehr gut angenommen. Der Kneipp-Verein erhielt auch viele Auszeichnungen auf Landes- und Bundesebene.

Frau Riechert dankte allen ÜbungsleiterInnen für ihre Arbeit und Unterstützung. Denn ohne ÜbungsleiterInnen könnte der Verein nicht existieren. Ein Dank ging auch an den Teamvorstand und den Beirat für die herzliche und gute Zusammenarbeit. Nach den Ausführungen von Frau Riechert ging es mit einer Darbietung der Gruppe Qigong unter Leitung von Frau Becker und Frau Lentes weiter. Es folgten die Grußworte von Herrn Bürgermeister Lutz Maurer, der auch die Schirmherrschaft der Jubiläumsfeier übernommen hatte. In seiner Rede lobte er die gute Zusammenarbeit mit dem Kneipp-Verein und die Unterstützung von Seiten des Vereins. Er überreichte auch einen Scheck der Gemeinde. Dafür vielen Dank. Weiter ging es mit einem Line-Tanz unter der Leitung von Frau Hertha Grotzfeld. Nach dem Tanz folgten die Grußworte der Vizepräsidentin des Kneipp-Bundes Frau Andrea Pielen. Sie überbrachte die besten Wünsche aus Bad Wörishofen und ging auf die gute Zusammenarbeit mit dem Kneipp-Verein Quierschied ein. Sie hatte aber außer einem Scheck auch noch eine Überraschung für Frau Riechert im Gepäck. Sie überreichte Frau Riechert das Verbandsabzeichen in Gold, als Anerkennung für die hervorragenden Verdienste um die Förderung der Naturgemäßen Lebens- und Heilweise nach Sebastian Kneipp. Nach der Auszeichnung tanze die Freche Tanzbande unter Leitung von Anna Woll. Es folgten die Grußworte der Landesvorsitzenden des Kneipp-Bundes Saarland Silvia Knaak, die auch einen Scheck des Landesverbandes überreichte. Danach ging es mit einem Tanz der Dancing-Girls weiter. Herr Paul Pendorf Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins gratulierte dem Kneipp-Verein auch im Namen der Quierschieder Vereine und überreichte die Geldzuwendungen der Vereine. Weiter ging es mit der Tanzgruppe Geselliges Tanzen unter Leitung von Frau Hertha Grotzfeld. Herr Norbert Ruffing ein langjähriger Freund des Vereins und frühere Landesvorsitzende und jetzige Ehrenvorsitzende gratulierte dem Verein zu seinem 90-jährigen Bestehen und erzählte einige Anekdoten.

Auf dem Festprogramm stand auch die Ehrung für 40 und 50-jährige Mitgliedschaft im Verein. Die Ehrung übernahm Frau Andrea Pielen. Geehrt wurden Frau Inge Marx für 40 Jahre Mitgliedschaft und Frau Renate Biesel für 50 Jahre Mitgliedschaft. Der Abschluss des offiziellen Teils bildete die Vorstellung der ÜbungsleiterInnen und des Vorstandes. Der Musikverein unter Leitung von Herrn Stefan Salzmann unterhielt die Gäste im weiteren Verlauf der Veranstaltung.

Text : Ehrung der Mitglieder für 40- und 50- jährige Zugehörigkeit

Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei: Herrn Bürgermeister Lutz Maurer und der Gemeinde für die Geldspenden, den Quierschieder Vereinen und den befreundeten Vereinen, dem Kneipp-Bundesverband vertreten durch Frau Andrea Pielen und dem Landesverband Saarland vertreten durch Frau Knaak und Claudia Zobel, dem Heimat-und Verkehrsvereins Herrn Paul Pendorf und Restaurant Schnitzelhaus Alexander für die Geldspenden. Vielen Dank an unsere fleißigen BäckerInnen für die leckeren Kuchen. Dankeschön auch für die Geldspenden. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Mitwirkenden am Festprogramm: den verschiedenen Tanzgruppen, Frau Ilse Dick, die durchs Programm führte; Herrn Lothar Drexler, dem Musikverein unter Leitung von Herrn Stefan Salzmann und den vielen Helfern. Ohne unsere fleißigen HelferInnen wäre so eine Feier nicht möglich. Also nochmals vielen Dank an alle.

 

Text und Bild : Ulrike Morbacher/KV Quierschied


 


Kururlaub 2020 in Bad Wörishofen 

Der Kneipp-Verein Rohrbach e.V. fährt auch im Jahr 2020 wieder zu einem Kururlaub nach Bad Wörishofen und zwar in der Zeit vom 23. August bis 3. September ins Kneipp-Hotel in der Adolf-Scholz-Allee.  Alle Zimmer sind mit Dusche / WC, Durchwahltelefon, Flachbild-TV und Föhn und teilweise mit Balkon ausgestattet. Während des Aufenthaltes stehen die Sauna, das Hallenbad, die Outdoor-Geräte im Garten sowie Internet-Verbindungen kostenfrei zur Verfügung. Im Preis inbegriffen sind Kurtaxe, Leihbademantel, 2 Massagen, 3 Kneippanwendungen, zweimal Heusack, Wasser- und Frühgymnastik, Yoga, Nordic-Walking, die Fahrt im modernen Reisebus, 11 Übernachtungen mit Frühstück und Halbpension, wobei das Abendmenue im Hotel-Restaurant „Sonnengarten“ gegenüber dem Kneipp-Zentrum  eingenommen wird. Selbstverständlich können auch Nichtmitglieder gerne mitfahren.

Im Rahmen dieses Urlaubs besteht die Möglich des Besuchs der Passionsspiele in Oberammergau, die ja nur alle 10 Jahre stattfinden. Wegen des begrenzten Kartenkontingents sollte bei Interesse die Anmeldung in den nächsten Tagen unter Tel. 06894-580888 erfolgen.

Anmeldung und Info: Christel Michély-Fickinger, Tel. 06894 580888


 

PKV Neunkirchen / Jahresabschlusswanderung am 30.12.2019
 
 
Am 30. Dezember 2019 ab 17:00 Uhr veranstaltet der Prießnitz-Kneipp-Verein Neunkirchen seine Jahresabschlusswanderung mit anschließendem Grillen und Glühwein an seiner Grillhütte und lädt hierzu alle Vereinsmitglieder und ihre Familien und Freunde sowie sonstige Interessierte ein.
 
Treffpunkt: P.K.V.  Campingplatz Volkssonnengarten in Neunkirchen
Dauer der Wanderung ca. 1,5-2 Std. (leichte Wegstrecke)