.......................................................................................................
Der KV Ensheim informiert:
4.te Kneipp-Gourmet-Wanderung am 27.09.2015 rund um Ensheim (ca. 9 Km)

Zum 4.ten Mal findet am Sonntag, den 27.09.2015, die KNEIPP-GOURMET-WANDERUNG statt.
Startzeit ist von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr, d.h. alle 30 Minuten geht ein Wanderführer mit einer Gruppe (max. 20 TN je Gruppe) los.

Preise (Startgeld):
- Erwachsene = 30,- €
- Kinder (8-14 Jahre) = 10,- €
- Kinder (unter 8 Jahre) = frei
+++Achtung: begrenzete Teilnehmerzahl+++
Anmeldeschluss ist der 12.09.2015!

Im Startgeld enthalten sind die einzelnen Essen sowie ein Getränk an den jeweiligen Stationen der Wanderroute.
Am Zielort (letzte Station) sind die Getränke auf eigene Rechnung zu beziehen.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Für NICHTMITGLIEDER findet die Teilnahme an der Veranstaltung auf eigene Verantwortung statt.
Nichtgenutzte Startkarten können nicht mehr erstattet werden.

Die Anmeldung wird nach Zahlungseingang in der eingegangenen Reihenfolge verbindlich gebucht.
Überweisung des Gesamtbetrages an:
Kneipp-Verein Ensheim e.V.
IBAN: DE63 5909 2000 3515 4902 04
BiC: GENODE51SB2

Bareinzahlung auf der Geschäftsstelle ist auch möglich!

Ansprechpartner bei Fragen und Infos:
Norbert Zintel, Heimelstr. 15, 66131 Saarbrücken, Tel. (06893) 4194 oder mobil 0175 8652590.
Auch erreichbar auf der Geschäftsstelle in Ensheim, Hauptstr. 49, jeden Dienstag von 10:00 bis 11:00 Uhr
Weitere Infos auf der Webseite www.kneippverein-ensheim.de


 


TREFFEN der WANDERWARTE in BEXBACH

Am Samstag, den 14. Oktober 2017, um 13:30 Uhr trafen sich am Hotel Hochwiesmühle in Bexbach rund 30 Wanderer/-innen bei KAISERWETTER und bester STIMMUNG.

Als Ausrichter fungierte der Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach e.V.
Auf die Wanderer wartete eine leichte ca. 10 Km lange schöne + abwechslungsreiche Strecke (großes Lob und Danke an WOLFGANG).
Von Bexbach ging es an den Jägersburger Weiher, von dort weiter über den Altbreitenfelder Hof und über das Feilbachtal wieder zurück zum Ausgangspunkt wo der Abschluss im Hotel Hochwiesmühle genommen wurde.

++Lob und Dank an alle Teilnehmer und natürlich den ausrichtenden Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach++

 

"Rückblick auf die IKAT 2015 in Südtirol"

Am Mittwoch, den 03.06.2015, um 06:00 Uhr startete ein Bus der Firma HUWIG Reisen aus Fischbach mit fast 40 bestens gestimmten Kneippianern aus dem ganzen Saarland zu den Inernationalen Kneipp Aktionstagen (kurz IKAT).
Der Streckenverlauf der Fahrt: Von Fischbach in Richtung Pirmasens - Landau - Karlsruhe - Stuttgart - erster Stopp an der Raststätte Gruibingen, "Europas erstes Feng Shui Rasthaus".
Hier genehmigten wir uns ein typisch saarländisches Frühstück: Lyoner, Weck, Senf, Kaffee und einen Sekt (wer möchte).
So gestärkt ging es weiter über Ulm - Kempten - Füssen - Reutte ins schöne Inntal.
Die anschließende 2te Rast bot nun das bei den Huwig Reisenden bereits bekannte und beliebte 5***** Menü: Würstchen, Weck, Gurke, Senf und Serviette - Prost Mahlzeit!
Weiter ging die Fahrt an Innsbruck vorbei über die Brennerautobahn zu unserem Ziel Kiens im Pustertal und unserem Hotel KRONBLICK - auch genannt das Traumhotel im Herzen Südtirols.
Es folgte eine herzliche Begrüßung durch die Familie Falkenstein und kurz darauf konnten alle ihre Zimmer beziehen um sich dann gleich wieder für das Abendessen hübsch zu machen.
Wer wollte, konnte am nächsten Tag vor dem Frühstück schon Wassergymnastik machen mit unserer Landesvorsitzenden - Andrea Pielen - oder aber Qi Gong mit Ulrike Burghard (der Frau unseres Landesschatzmeisters).
Die nächsten Tage hatten einiges zu bieten: Brunneck lud zum bummeln ein und gegen Mittag ging es weiter zum Kloster Neustift, wo die Eröffnung der Internationalen Kneipp-Aktionstage stattfand.
Hochkarätig besetzt war die Liste der Redner, die Landrätin für Gesundheit (Frau Dr. Martha Stocker), die Präsidentin des Kneipp-Bundes e.V. und stv. Vorsitzende von Kneipp Wold Wide (Frau Marion Caspers-Merk) oder die Vorsitzende des Südtiroler Kneippverbandes (Frau Helene Roschatt), sie alle richteten ihre Grußworte an die anwesenden Kneippianer.
Zurück im Hotel konnten wir noch die tolle Anlage (Außen- und Innenschwimmbad, versch. Saunen u.ä.) bis zum Abendessen bei 1A Sommerwetter genießen.
Die Gärten von Schloss Trauttmannsdorff, Meran und Brixen als Schlußtag mit einem Kneipp-Festival auf dem Domplatz, selbstgemachte Köstlichkeiten und Infostände sowie der Weltrekordversuch mit den meisten Kniegüssen bei heißen Temperaturen hinterließen für uns alle besondere Eindrücke auf dieser schönen Reise.
Eine Urkunde für alle Teilnehmer an diesem Rekordversuch gab es obendrauf.
Das Galadiner in unserem Hotel sei ebenso erwähnt wie das Können unseres Busfahrers MARTIN - souverän und sicher fuhr er seinen Bus mit der kostbaren Fracht zu allen Orten und auch wieder unfallfrei zurück in die Heimat  - dafür an dieser Stelle ein großes Dankeschön!
Besonderer Dank auch für unsere Organisatorin und Ansprechpartnerin auf dieser schönen Tour ROSWITHA RIECHERT vom Kneipp-Verein Quierschied!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ordentliche Landeshauptversammlung des Kneipp-Bund e.V. Landesverband Saarland am Samstag, den 25.04.2015, in der "Alten Näherei" Quierschied

Zur diesjährigen Landeshauptversammlung des Kneipp-Bund Landesverband Saarland kamen am Samstag, den 25.04.2015,  die Delegierten und Besucher nach Quierschied.

Als Gastgeber der Veranstaltung fungierte - wie schon im Jahr zuvor - der Kneipp-Verein Quierschied.
Die 1. Vorsitzende des KV Quierschied - Frau Roswitha RIECHERT - richtete als Erste das Wort an die Anwesenden und begrüßte die Delegierten und Gäste recht herzlich.

Unter der Leitung der Landesvorsitzenden Andrea PIELEN konnte die Veranstaltung pünktlich um kurz nach 10:00 Uhr beginnen.
Neben 98 Delegierten aus 37 saarländischen Kneipp-Vereinen konnte Andrea PIELEN auch Prominenz auf das Herzlichste begrüßen.
So waren der Präsident des LSVS und Fraktionsvorsitzende der CDU im Landtag, Herr Klaus MEISER, und die Bürgermeisterin der Gemeinde Quierschied, Frau Karin LAWALL, der Einladung gefolgt.
Beide richteten zu Beginn der Veranstaltung ihre Grußworte an die Versammlung.

In ihrem Geschäftsbericht ließ Andrea PIELEN noch einmal die vergangenen Monate Revue passieren.
Der positive Kassenbericht, vorgetragen vom Landesschatzmeister Horst BURGHARD, rundete das erfolgreiche Jahr 2014 ab.
Abwechslungsreiche und hoch interessante Vorträge hielten der Rechtsanwalt Patrick NESSLER aus St. Ingbert, sowie der Dipl. Sportlehrer/-wissenschaftler Maik BÖSEN aus Merzig.
Während Herr NESSLER über das schwierige Thema "Teamvorstände" berichtete, erläuterte Herr BÖSEN die "Nachwuchsarbeit im Verein" anhand der "Kneipp-Kindersportschule" (KiSS) und warf einen Ausblick auf die sich hierbei bietenden Möglichkeiten für die saarländischen Kneippvereine.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes und dem Bericht der Kassenprüfer konnte Andrea PIELEN neben dem Haushaltsplan 2015 noch unter "Vorschau und Verschiedenes" einige Vorhaben des Landesverbandes der Versammlung mitteilen.
Ein leckeres Mittagsessen sowie ein Kuchen- und Kaffeebuffet rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Im Anschluss an die Prämierung (Geld- und Sachgeschenke) der erfolgreichsten saarl. Vereine beim Thema "Mitgliederwerbung" wurde die Veranstaltung gegen 16:00 Uhr beendet und Allen ein sicherer Nachhauseweg gewünscht.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------